Erb- und Seniorenrecht

Perlenkette, Glodmünzen und Goldbarren als Erbe

Für die Bearbeitung von Mandaten im Erb- und Seniorenrecht bedarf es genauer Sachkenntnisse und Einfühlungsvermögen, um die bestmögliche Lösung für den Mandanten unter Würdigung des persönlichen Schicksals und unter Berücksichtigung des vorhandenen Familiengefüges zu erarbeiten.

Erbrecht

Frau Rechtsanwältin Groth unterstützt Sie kompetent und tatkräftig insbesondere bei

    • Erstellung von Testamenten und Erbverträgen
    • Anfechtung von letztwilligen Verfügungen
    • Durchsetzung Ihrer Erbansprüche
    • Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen und Vermächtnissen
    • Annahme und Ausschlagung der Erbschaft
    • Erb-und Pflichtteilsverzicht

Seniorenrecht

Die Lebenserwartung der Menschen steigt stetig, damit verbunden ist der Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben auch im hohen Alter.
Zur rechtlichen Absicherung und vorausschauender Planung gehören:

    • Vorsorgevollmachten
    • Betreuungsverfügungen
    • Patientenverfügungen
Sie sollten sich hier nicht auf Formulare für Vorsorgevollmachten und Betreuungs- oder Patientenverfügungen, in denen Sie Ihren Willen durch Ankreuzen bekunden, verlassen. Frau Rechtsanwältin Groth bespricht mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch mit viel Einfühlungsvermögen Ihre Wünsche und Vorstellungen von einem selbstbestimmten Leben für eine Zeit, in der Ihre Selbstbestimmung durch altersbedingte Erscheinungen oder Krankheit bedroht sein könnte und Sie möglicherweise nicht mehr in der Lage sein werden für sich selbst zu entscheiden. Für diesen Fall haben Sie die Möglichkeit durch die oben genannten Handlungsinstrumente Vorsorge zu treffen.

Frau Rechtsanwältin Groth erarbeitet und erstellt mit Ihnen zusammen eine auf Ihre Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittene passgenaue Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung unter Berücksichtigung der aktuellen rechtlichen Vorgaben, so dass Sie die Sicherheit erhalten, dass Ihr Wille, auch wenn Sie diesen krankheits- oder altersbedingt nicht mehr zum Ausdruck bringen können, aufgrund der erteilten Vollmachten und Verfügungen Berücksichtigung finden wird.

Foto: “Gold und Schmuck”, Gina Sanders, fotolia.de